Telefonseelsorge & Krisenberatung - Telefonnummer Deutschland, Österreich & Schweiz
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Da nach Auffassung des Gesetzgebers Produkt- und Markennamen Werbung darstellen, kennzeichnen wir jeden Beitrag als solche. KN95 Atemschutz Maske kaufen

In Krisenzeiten, bei Katastrophen und schweren Schicksalsschlägen oder in einer Ausnahmesituation wie bei der Coronavirus Krise 2020 geraten Menschen an Grenzen. In derartigen Krisen helfen Gespräche, um sich seelisch zu stabilisieren und um mit Ängsten und Sorgen besser zurecht zu kommen. In unserem Ratgeber “Telefonseelsorge & Krisenberatung” haben wir für unsere Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Notfall-Telefon-Nummern und Kontaktadressen zusammengetragen, die kostenlos erreichbar sind.

Hinweis: Beachten Sie, dass es uns nicht möglich ist, die Angebote von Krisenberatung & Telefonseelsorge regelmäßig auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen. Bitte unterstützen Sie unsere kostenlose Arbeit. Informieren Sie uns, wenn Sie weitere Notfallnummern kennen oder wenn Sie feststellen, dass sich Telefonnummern oder Angebote geändert haben oder nicht mehr verfügbar sind. Hier finden Sie unser Kontaktformular.

Telefonseelsorge Deutschland

Die deutsche Telefonseelsorge hält umfangreiche Beratungsangebote bereit, die Sie telefonisch, per Chat, per E-Mail und im persönlichen Gespräch in Anspruch nehmen können. Aufgrund der Corona Epidemie verzichten Sie bitte auf einen persönlichen Beratungstermin vor Ort. Nutzen Sie die Angebote der Telefonseelsorge für Gespräch und Beratung telefonisch oder digital.

Deutschlandweit können Sie die Telefonseelsorge kostenfrei anrufen unter diesen bundesweiten Telefonnummern:

  • 0800/111 0 111
  • 0800/111 0 222
  • 116 123

Für Mailberatung oder Chatberatung gehen Sie auf die Internetseite der Telefonseelsorge. Seit dem 10.03.2020 bietet die deutsche Telefonseelsorge die App „KrisenKompass“ für Android und Apple Produkte zum Download an.

Weitere Beratungsangebote für Krisen – Deutschland

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 08000 – 116 016

Krisentelefon Stiftung Dt. Depressionshilfe: 0800-334 453 3

Elterntelefon, Kinder- und Jugendtelefon

Für Eltern und Kinder gibt es spezielle Hotlines und telefonische Beratungsstellen.

  • Medizinische Kinderschutz-Hotline: 0800 – 192 100 0
  • Kinderschutzbund: 116 111
  • Kinderschutzbund Kinder- und Jugendtelefon: 0800 – 111 033 3
  • Kinderschutzbund Elterntelefon: 0800 – 111 055 0

Selbstverständlich können Eltern und Kinder auch die kostenfreie Nummer der Telefonseelsorge anrufen.

Mehrsprachige Krisen-Angebote in Deutschland

Über die Website Hilfetelefon wird ein Sofort-Chat, Beratung per Mail, Beratung in leichter Sprache und in 17 Sprachen angeboten.

Internetseelsorge für Gläubige

Die Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral bietet über die Website Internetseelsorge.de digitale Beratung und geistliche Begleitung an.

Muslimisches Seelsorge Telefon

MuTeS ist ein Beratungsangebot, das sich an muslimische Ratsuchende richtet. Unter der Telefonnummer 030 – 44 35 09 821 sind die Berater 24 Stunden am Tag telefonisch erreichbar. Dienstags kann die Beratung auf Türkisch erfolgen.

Hier gelangen Sie zur Website von MuTeS – Muslimisches Seelsorge Telefon.

Das seelsorgerische Beratungsangebot wird unterstützt durch:

  • Diakonie Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Caritas für das Erzbistum Berlin e. V.
  • Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin (KTS)

Corona Seelsorgetelefon mit telefonischem Angebot

Das Erzbistum Berlin bietet unter der Telefonnummer 030 – 403 665 885 Gespräche für Hilfesuchende an. Die Telefonnummer kann von jedem genutzt werden – ungeachtet der Religion.

Telefonseelsorge Österreich

Leben Sie in Österreich, steht Ihnen die österreichische Telefonseelsorge rund um die Uhr zu Verfügung. Der Anruf über die Notrufnummer ist gebührenfrei. Die Krisenberatung per Telefon können Sie in Anspruch nehmen unter:

  • bundesweite Rufnummer 142

Im Internet erhalten Sie Hilfe auf der Internetseite www.telefonseelsorge.at.

Angeboten wird auch ein Sofort-Chat, der momentan täglich von 16-22 Uhr geöffnet ist. Außerhalb dieses Zeitfensters sind zumindest gelegentlich Chatberater der Seelsorge erreichbar. Ebenfalls können Chattermine mit den Beratern der Krisenberatung vereinbart werden. Den Chat erreichen Sie unter dieser Webadresse: onlineberatung-telefonseelsorge.at/chatberatung.html.

Bei nicht akutem Beratungsbedarf kann die Telefonseelsorge per Email kontaktiert werden. Die individuelle Beratung erfolgt laut Angaben des Anbieters binnen 48 Stunden. Hier gelangen Sie zum E-Mail-Formular: onlineberatung-telefonseelsorge.at/mailberatung.html.

Telefonseelsorge Schweiz

Die Dargebotene Hand ist die Telefonseelsorge Schweiz. Erreichbar per Internet oder per Telefon unter der bundesweiten Rufnummer 143. Anrufe sind kostenlos, anonym und rund um die Uhr möglich. Von 10-22 Uhr erreichen Sie über die Website „Die Dargebotene Hand“ den Online-Chat hier: www.143.ch/Beratung/Mail-Kontakt

Eine Mailberatung ergänzt das Beratungsangebot der Schweizer Telefonseelsorge. Hier können Sie Ihre Email absenden – die Antwort kann bis zu 48 Stunden dauern. Für dringende Krisenfälle wenden Sie sich bitte telefonisch an die 143. Das Beratungsangebot der Seelentröster steht auch für Bewohner vom Fürstentum Liechtenstein zur Verfügung.

PRO JUVENTUTE – Notrufnummer für Kinder & Jugendliche

Landesweit steht für Kinder und Jugendliche die Notrufnummer 147 von Pro Juventute zur Verfügung. Auf der Internetseite www.147.ch stehen verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme zur Wahl. Die Berater können per E-Mail, Chat, Nachricht und Telefon kontaktiert werden.

Online-Beratungsangebot Seelsorge.net  Schweiz

Mit der Internetseite www.seelsorge.net steht Schweizer Bürgern ein weiteres Beratungsangebot zur Auswahl. Das psychologische Beratungsangebot dort ist kostenlos und wird durch ehrenamtliche Seelsorger mit psychologischer Ausbildung gewährleistet. Finanziert wird die Seelsorge durch Kirchen in der Schweiz. Selbstverständlich können Sie ungeachtet Ihrer religiösen Zugehörigkeit sich beraten lassen. Es findet keine missionarische Nebenabsicht statt.

Das Beratungsangebot auf www.seelsorge.net kann einmalig oder über einen längeren Zeitraum angenommen werden. Eine tolle Sache für Menschen, die unter Ängsten, Panikattacken und Depression leiden oder einsam sind und unter den Kontakteinschränkungen Probleme haben.

Auf der Internetseite gibt das Team von Seelsorge.de einen kleinen Einblick, mit welchen Sorgen und Problemen sich die Ratsuchenden dorthin wenden:

  • Beziehungsprobleme
  • Trennung
  • Trauer
  • psychische Probleme
  • Fragen zur Partnerschaft
  • ungeplante / ungewollte Schwangerschaft
  • Erziehungsfragen
  • Probleme am Arbeitsplatz (z. B. Mobbing)
  • Burnout
  • Überforderungssituation
  • Existenzängste
  • Sinnkrise
  • Identitätskrise

Zudem erhalten Sie dort Trost, Zuspruch und Beratung, wenn Sie wegen der Corona-Epidemie unter Angst, Einsamkeit oder Panikattacken leiden.

Telefonseelsorge, Krisentelefon: Anonymität & Schweigepflicht

In Deutschland, Österreich und in der Schweiz unterliegen die Telefonseelsorgen der Schweigepflicht. Selbstverständlich können Ratsuchende mit unterdrückter Telefonnummer anrufen. Sie sind nicht verpflichtet, Ihren Namen zu nennen. Suchen Sie einen Gesprächspartner, sichert die Telefonseelsorge Anonymität zu – das gilt für Ratsuchende und Berater.

Möchten Sie Ihre Anonymität gewahrt wissen, sollten Sie auf die Kontaktaufnahme mit der Telefonseelsorge per E-Mail verzichten.

Telefonseelsorge & Krisenberatung

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.