Die wichtigsten Corona Hashtags & Bedeutung
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Da nach Auffassung des Gesetzgebers Produkt- und Markennamen Werbung darstellen, kennzeichnen wir jeden Beitrag als solche. Hygieneset mit Masken, Desinfektionsmittel und Handschuhe

Die Corona Epidemie hat das gesellschaftliche Leben in wenigen Wochen komplett verändert. Statt Treffen mit Familienangehörigen, Freunden und Bekannten zu haben, wird uns Social Distancing abverlangt. Abhängig davon, in welche Land Sie leben, besteht für Sie eine umfassende Kontakteinschränkung – zum Beispiel, dass Sie sich maximal mit einer anderen Person oder nur mit Menschen treffen dürfen, mit denen Sie gemeinsam in einem Haushalt leben. Während wir im realen Leben Auseinanderrücken, können wir per Telefon und Internet näher zusammenrücken. Das geht auch mit den Corona Hashtags, mit denen Postings in den sozialen Netzwerken versehen werden können. Und davon gibt es viele. Wir haben für Sie die wichtigsten Corona Hashtags gesammelt und erklären, was sie bedeuten.

Kennen Sie weitere Corona Hashtags, die wir noch nicht aufgelistet haben? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns unten einen Kommentar hinterlassen.

#WirBleibenZuhause

Eines der ersten Coronavirus Hashtags. Das Hashtag wurde von Prominenten eingeführt, die andere Promis und die Bevölkerung zur freiwilligen Isolation aufriefen.

Das Hashtag #WirBleibenZuhause wird vom Bundesministerium für Gesundheit (kurz BMG) unterstützt, wodurch eine schnelle Verbreitung erzielt werden konnte. Inzwischen wird das mit Raute gekennzeichnete Schlagwort auf Facebook, Twitter, Instagram usw. von vielen Nutzern verwendet, um einerseits mitzuteilen, dass man selbst zuhause bleibt. Andererseits darf das Hashtag #WirBleibenZuhause als Aufruf verstanden werden, zur Eindämmung von Weiterverbreitung und Infektion so wenig wie möglich in die Öffentlichkeit zu gehen.

#StayAtHome

Animiert ebenfalls dazu, zuhause zu bleiben und nur noch dann das Haus zu verlassen, wenn es notwendig ist – zum Beispiel Arztbesuch, Einkaufen, Gassi gehen mit dem Hund, Wege zum Arbeitsplatz, Nachbarschaftshilfe, Gang zur Bank.

Es existieren je nach Region weitere Corona Hashtags mit regionalem Dialekt. #Bleibtdahoam ist die bayerische Variante des Aufrufs, zuhause zu bleiben.

#StayTheFuckHome

Nachdem es immer noch Unverbesserliche gab, die trotz Einschränkung der Freizügigkeit und verhängten Maßnahmen zur Ausgangsbeschränkung munter in der Öffentlichkeit Versammlungen abhielten, wurde #StayTheFuckHome ins Leben gerufen. Der Aufforderung, weniger nach draußen zu gehen und sich nicht zu versammeln, wird mit diesem Hashtag Nachdruck verliehen. #StayTheFuckHome soll dafür sorgen, dass trotz schönem Frühlingswetter Spaziergänge und Aufenthalte in Parks und Stadtgärten kaum bzw. nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt und zu reduzieren sind.

#ShutDownGermany

Wurde und wird von Nutzern gepostet, die für den deutschen Shutdown waren/sind und über die aktuelle Lage in Deutschland Pressemeldungen und Meinungen melden.

#Risikogruppe

Hieß es anfangs noch, das Coronavirus sei für Kinder, Teenager und junge Erwachsene nicht gefährlich, schärft man mit #Risikogruppe das Bewusstsein, keinesfalls nur alte Menschen zur Risikogruppe gehören.

Selbstverständlich gibt es Diabetiker, Herzkranke, Allergiker, Lungenkranke, Asthmatiker, COPD-Patienten in allen Altersgruppen. Viele weitere Erkrankungen erhöhen das Risiko für einen schweren Verlauf, wenn man neben einer bestehenden Grunderkrankung an Covid-19 erkrankt.

#wirbleibenfüreuchda

Mit diesem Coronavirus Hashtag bitten Klinikpersonal, Pflegekräfte, Ärzte, sowie Rettungskräfte die Bevölkerung, die notwendige und wertvolle Arbeit dieser Berufsgruppen durch Zuhause bleiben zu unterstützen.

Hygieneset mit Masken, Desinfektionsmittel und Handschuhe

Umso weniger Kontakt Angehörige dieser Berufsgruppen mit anderen Menschen haben, desto geringer ist das ohnehin schon hohe Infektionsrisiko für das SARS-CoV-2 Virus. Der Aufruf zielt darauf ab, dafür zu sorgen, dass jene systemrelevanten Berufsangehörigen so gut es geht vor Erkrankung geschützt werden.

Gleichzeitig geht dies mit dem Aufruf einher, durch freiwillige Selbstisolierung und Einhalten der Abstandsregeln die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, damit medizinisches Personal sich intensiver um Erkrankte kümmern können.

#FlattenTheCurve

Diverse Virologen haben erklärt, wie wichtig es sei, die Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus zu verlangsamen. Dahinter steckt das Ziel, dass sich möglichst wenige Menschen gleichzeitig infizieren, an Covid-19 erkranken und zum gleichen Zeitpunkt medizinische und intensivmedizinische Hilfe brauchen.

Statt einem hohen Peak (gleichzeitig viele Kranke und Schwerstkranke) soll die Kurve abgeflacht werden, damit im Idealfall für alle Erkrankten und Schwererkrankten die medizinische Versorgung gewährleistet ist, die benötigt wird.

#FlattenTheCurve fordert also konkret auf, das Möglichste zu tun, um sich selbst und andere nicht anzustecken.

#StayHomeChallenge

Lustige, kreative & gute Ideen, die es ermöglichen, möglichst lange zuhause zu bleiben und das Haus oder die Wohnung so selten wie möglich zu verlassen? #StayHomeChallenge ist eins der Corona Hashtags unter dem Sie Ihre Ideen posten oder Anregungen von anderen anschauen können.

#MyPandemicSurvivalPlan

Ähnlich funktioniert auch dieses Hashtag. Jedoch ist seine Bedeutung weiterführend. Ideen, wie man den langweiligen Alltag zuhause mit sinnvollen Beschäftigungen anreichern oder die Arbeit im Home-Office besser organisieren kann, werde unter #MyPandemicSurvivalPlan ebenso gepostet, wie Notlösungen, wenn Klopapier ausverkauft ist und eine Alternative fürs WC benötigt wird. Schauen Sie mal in #Homeoffice rein.

#Coronasolidarität

Wer selbst das Haus nicht verlassen kann, weil er zur Risikogruppe gehört oder unter Quarantäne steht, kann mit #Coronasolidarität andere um Unterstützung bitten. Wer solidarisch ist und Unterstützung in der Coronakrise anbietet, verwendet das Hashtag, um auf die eigene Hilfsbereitschaft aufmerksam zu machen.

#Nachbarschaftchallenge & #Nachbarschaftshilfe

Mit diesen beiden Tags kann gezielt um Hilfe aus der Nachbarschaft gebeten oder diese angeboten werden. Für eine regionale Begrenzung gibt es diverse Schlagworte, die mit #Corona beginnen und um den Stadtnamen oder den Namen der Region oder des Bundeslandes ergänzt werden. Zudem können #Coronacare und #Coronahilfe verwendet werden.

#pflegereserve

Wer in einem pflegerischen Beruf ausgebildet ist, aber derzeit nicht im Job arbeitet, kann unter dem Hashtag #pflegereserve mit Kliniken und Pflegeeinrichtungen zusammenfinden und Unterstützung anbieten.

#AlleFürAlle

Dies ist ein Appell an die Gesellschaft und ermahnt daran, dass Abstandhalten für alle wichtig ist. Mit #AlleFürAlle werden alle daran erinnert, zu jederzeit auf genügend Abstand von mindestens 2 Meter zu halten.

Corona Hashtags bei Quarantäne

Damit Menschen unter Quarantäne nicht die Decke auf den Kopf fällt, gibt es verschiedene Corona Hashtags wie #MyQuarantineInSixWords sowie #CoronaSchlager und #QuarantineAndChill, die für unterhaltsame Beschäftigung sorgen, aber auch Zuspruch spenden sollen.
Corona Hashtags

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.