Bevölkerungsschutz – Reicht Krisenvorsorge der BRD?

Sichert Bevölkerungsschutz der BRD im Notfall das Überleben der Bevölkerung? Angesichts der vorherrschenden weltpolitischen Lage haben wir uns Gedanken gemacht, ob die staatliche Krisenvorsorge ausreicht und ob Bürger in Krisenzeiten auf die Regierung betrauen können. Der jüngste Aufruf der Regierung an das deutsche Volk, eigenverantwortlich Krisenvorsorge zu betreiben (am 21. August 2016) macht deutlich, dass die Bürger überhaupt nicht informiert sind und darüber hinaus räumte die Bundesregierung mit dem Ende des Kalten Krieges ersten Aufruf seit 1989 ein: Für Angriffe von… weiterlesen

Mit Immobilien durch Krisenzeiten

Kapitalanlage in Immobilien – eine Grundsäule? Auch, wenn´s die Kanzlerin gesagt hat, die Krise scheint noch lange nicht überwunden und schon bahnt sich eine Zeit an, vollgepackt mit politischen Ereignissen, die bei allen Besorgnis erwecken sollten. Es stellt sich die Frage, ob und wie man sich vor Krisenzeiten schützen kann. Neben Lebensmittelvorräten und Edelmetallen ist Betongold nach wie vor eine beliebte Form der Geldanlage. Insbesondere sind es also physische Werte, die weitestgehend als krisensicher eingeschätzt werden, wobei man jedoch davon… weiterlesen

Krisenplanung mit Ruhe angehen

Keine Panik bei der Krisenplanung In der Ruhe liegt die Kraft – das gilt in der Krise und erst recht bei der Krisenplanung. Panik hilft niemand, erst recht nicht Ihnen, wenn es darum geht, mit kühlem Kopf den Überblick zu bewahren. Auch andere Generationen haben schwerste Krisenzeiten, sogar Kriege überstanden. Da es nichts nützt, permanent die eigenen Gedanken um die Krisenvorsorge kreisen zu lassen, befassen Sie sich sinnvoller Weise einmal gründlich mit der Thematik, um dann einen Krisenplan zu konzipieren,… weiterlesen