Die Welt in der Krise – Steht uns der 3. Weltkrieg bevor?

Ebola, IS, Reaktorunfälle, Ukraine-Konflikt – wie ernst ist die Lage? Für viele, die sich mit der Krisenvorsorge schon länger beschäftigen, wird dieser Artikel nicht viel Neues beinhalten und sein Inhalt nicht verwundern. Ebenso wenig die Frage, ob wir kurz vorm 3. Weltkrieg stehen. Die Medien berichten derzeit fast in Endlosschleife und mit einer kaum dagewesenen Offenheit. Lange wurden jene belächelt, die in Krisenvorsorge machen und sich durch Hamsterkäufe von Konserven einen Lebensmittelvorrat aufgebaut und das Notwendigste angeschafft haben. Spinner – so… weiterlesen

Systemcrash – Welche Bank ist sicher?

Wie sicher ist das Geld beim Systemcrash? Im Rahmen der Krisenvorsorge begegnet man immer der Frage: „Ist Geld bei der Bank sicher aufgehoben?“ Als eingefleischter Insider, der Krisenvorsorge betreibt, kann es nur eine Antwort geben: NEIN!„. Stimmt das? Ob es wirklich so ist, kann vermutlich nur die reale Situation eines kompletten Crashs herausstellen, von dem wir alle hoffen, dass er nie zur Realität wird. Doch derzeit spricht nicht viel dafür, dass uns ein völliger Systemcrash erspart bleibt. Es brodelt überall… weiterlesen

Ist Trading für Krisenvorsorger interessant?

Lohnt es sich, in Devisenhandel zu investieren? Rund um die Krisenvorsorge hört man immer wieder Interessantes über das breite Thema Finanzen. Nicht zuletzt deshalb, weil gerade durch eine Wirtschaftskrise vielen Bürgern das Bewusstsein eröffnet wird, dass es auch heute noch sinnvoll ist, für Krisen vorzusorgen. Geld regiert die Welt und wenn der Kapitalmarkt aus irgendwelchen Gründen kollabiert, befinden wir uns schneller in Krisenzeiten, als uns lieb ist. Man kommt somit als Krisenvorsorger nicht darum herum, sich mit der Thematik Finanzen… weiterlesen

Finanzielle Aspekte bei Krisenvorsorge

Sinnvoll in die Krisenausstattung investieren Im Zusammenhang mit Krisenvorsorge stolpert man immer wieder über finanzielle Themen. Einerseits kosten die Vorkehrungen Geld. Andererseits sorgt man vor, weil davon ausgegangen wird, die Bargeldversorgung könnte nicht mehr funktionieren wie bisher. Unabhängig von einer Krisenbevorratung schadet es nicht, sein Finanzielles zu regeln und bei Vermögen nach einer guten Kapitalanlage zu suchen. Die Weltwirtschaftskrise ist nicht ausgestanden und schwebt wie ein Damoklesschwert über uns. Finanzielle Angelegenheiten betreffen jeden Besitzt man kein Vermögen, ist es ratsam,… weiterlesen

Als Selbstversorger selbst anpflanzen

Anpflanzen im Torfquelltopf Falls Sie im Gärtnern ungeübt sind, bieten sich bei der Krisenvorsorge so genannte Torfquelltöpfe an, um als Selbstversorger selbst anpflanzen zu können. Idealerweise besorgt man sich den Torfquelltopf im Set mit dem gepressten und getrockneten Substrat (Erde) in größerer Menge. Da die praktischen Töpfchen nicht allzu teuer sind, ist dies auch gut möglich. Sie lassen sich darüber leicht einlagern und soweit uns bekannt, kann man sie auch nach Jahren noch benutzen, ohne dass sie bei der Qualität… weiterlesen