Krisenvorsorge Checkliste Hygiene

Krisenvorsorge Checkliste Hygiene

Was für die Körperpflege in der Krise benötigt wird

Betreibt man aktiv Krisenvorsorge, sollte man neben Nahrungsmitteln und finanzieller Situation auch über die Körperpflege in der Krise nachdenken. Geht man davon aus, dass gerade unser bisheriges Zahlungsmittel an Wert und Gültigkeit verlieren könnten, wird bewusst, dass unter Umständen Einkaufen in den Geschäften nicht mehr möglich sein könnte. Darum umfasst Krisenvorsorge im idealen Fall auch ein Vorrat an Produkten rund um die Hygiene. Wir haben eine eigenständige Checkliste für Sie erstellt, die am Seitenende zum Download bereit steht. Auch die fortwährende Versorgung mit fließendem Wasser könnte unterbrochen oder nur noch eingeschränkt möglich sein. Es kann also neben dem Trinkwasservorrat auch ratsam sein, eine gewisse Menge an Wasser für die Körperhygiene zu bevorraten. Auch dieses sollte keimfrei sein, was z. B. durch einen solchen Wasserfilter erreicht werden kann.

Krisenvorsorge Checkliste Hygiene

Krisenvorsorge Checkliste Hygiene

Checkliste Hygiene individuell anpassen

Wie bei allen unseren Checklisten zum Ausdrucken gilt auch bei der Checkliste Hygiene wieder, dass Sie diese individuell auf Ihre Situation und Ihren Bedarf anpassen sollten. Wir haben den Bestand der Liste für 2 erwachsene Personen und für eine Dauer von einem Monat großzügig berechnet. Sind Kinder in der Familie, muss auch an deren Körperpflege in der Krise gedacht werden. Je nach Alter werden hier zusätzlich Babyöl, Windeln, Feuchttücher, Hautcreme für das Kind, Kinderzahnputzzeug usw. zusätzlich benötigt. Sind Senioren in der Familie, können Haftcreme, Einlagen, Puder, spezielle Pflegeprodukte und anderes ebenfalls erforderlich sein. Bitte gleichen Sie nach Möglichkeit Checklistern mehrerer Anbieter miteinander ab, umso besser können Sie Ihren individuellen Krisenvorrat bestücken. Auf www.krisenvorsorge24.net können Sie beispielsweise weitere Listen downloaden.

Besondere Punkte der Checkliste Hygiene

Möglicherweise entdecken Sie auf der Krisenvorsorge Checkliste Hygiene Produkte, die Sie zunächst glauben, nicht zu benötigen. Bedenken Sie jedoch, dass durchaus zu erwarten ist, dass andere Zustände vorherrschen könnten, als wir es im normalen Alltag erleben. Rasiert sich an Mann mit einem Elektrorasierer, könnte dies schwierig werden, wenn die Stromversorgung wegbricht. Bevorzugen Sie industrielle Seife, wird diese Ihnen in Notzeiten bei Weitem nicht so gute Dienste leisten, wie handgefertigte Naturseife. Eine Ergänzung zum Shampoo könnte auch Trockenshampoo sein. Dies würde die eine oder andere Haarwäsche ersetzen und auch Wasser sparen. Müllbeutel könnten den Gang zur Toilette im Freien ersetzen (wenn Wasser ausfällt, es draußen zu Aufständen kommt).

Hier unsere Krisenvorsorge Checkliste Hygiene downloaden

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.