Als Selbstversorger selbst anpflanzen

Anpflanzen im Torfquelltopf Falls Sie im Gärtnern ungeübt sind, bieten sich bei der Krisenvorsorge so genannte Torfquelltöpfe an, um als Selbstversorger selbst anpflanzen zu können. Idealerweise besorgt man sich den Torfquelltopf im Set mit dem gepressten und getrockneten Substrat (Erde) in größerer Menge. Da die praktischen Töpfchen nicht allzu teuer sind, ist dies auch gut möglich. Sie lassen sich darüber leicht einlagern und soweit uns bekannt, kann man sie auch nach Jahren noch benutzen, ohne dass sie bei der Qualität… weiterlesen

Saatgut für die Krisenvorsorge

Ein weiterer Schritt zur Selbstversorgung Neben dem Lebensmittelvorrat stellt Saatgut ein weiterer wichtiger Schritt zur Selbstversorgung im Rahmen der Krisenvorsorge dar. Man kann, hat man entsprechende Samen vorrätig, vor allem Gemüse, Salat, aromatische Kräuter und auch Obst selbst anbauen. Dies kann im eigenen Garten natürlich am einfachsten passieren, aber auch, wer nur einen Balkon oder die Wohnung zur Verfügung hat, kann mit Saatgut einen enorm wichtigen Schritt hin zur Selbstversorgung bei der Krisenvorsorge gehen. Wir haben auch hierzu einen Versuch… weiterlesen