Alarmanlage für mehr Sicherheit

Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt jährlich zu, während die Aufklärungsrate kontinuierlich geringer wird. In 2005 gab es 109.736 Wohnungseinbrüche mit einer Aufklärungsquote von 19,6 %. 2015 erreichen Einbruchsdelikte einen Höchststand mit 167.136 Delikten, während die aufgeklärten Fälle nur bei 15,2 % lagen. Einbrecher haben sich in 44 % der Einbrüche dazu entschieden, am Tag einzusteigen und oft sind die Bewohner zuhause, während Diebe in Haus oder Wohnung einsteigen. Dass Einbrecher oftmals nicht bemerkt werden, liegt daran, dass Hausbesitzer oder Mieter… weiterlesen

Selbstverteidigung oft Grauzone bei Krisenvorsorge

Im Zusammenhang mit Krisenvorsorge wird auch über Selbstverteidigung im Notfall gesprochen, geht man davon aus, dass es zu Notständen und in der Folge zu Überfällen, Raub und Plünderungen kommt. Nicht nur in politischen und wirtschaftlichen Krisen ist Selbstverteidigung ein wichtiges Thema, sondern auch im Alltag, da immer mehr Bürger und Bürgerinnen um die eigene Sicherheit besorgt sind. Krisenvorsorger wollen möglichen Notsituationen vorbeugen und wappnen sich daher für die Selbstverteidigung im Notfall. Allerdings ist nicht jedes Mittel zur eigenen Verteidigung erlaubt… weiterlesen

Bevölkerungsschutz – Reicht Krisenvorsorge der BRD?

Sichert Bevölkerungsschutz der BRD im Notfall das Überleben der Bevölkerung? Angesichts der vorherrschenden weltpolitischen Lage haben wir uns Gedanken gemacht, ob die staatliche Krisenvorsorge ausreicht und ob Bürger in Krisenzeiten auf die Regierung betrauen können. Der jüngste Aufruf der Regierung an das deutsche Volk, eigenverantwortlich Krisenvorsorge zu betreiben (am 21. August 2016) macht deutlich, dass die Bürger überhaupt nicht informiert sind und darüber hinaus räumte die Bundesregierung mit dem Ende des Kalten Krieges ersten Aufruf seit 1989 ein: Für Angriffe von… weiterlesen

Knicklichter für Krisenvorsorge

Warum Knicklichter unverzichtbar sind Nicht nur zur Krisenvorsorge, auch sonst sind Knicklichter etwas, dass man in jedem Haushalt vorrätig haben sollte. Da sie wirklich für kleines Geld erhältlich sind, in Notfällen aber ein hervorragendes und verhältnismäßig ungefährliches Notlicht darstellen, sollten Sie einige davon in Ihr Paket mit Krisenausstattung aufnehmen. Auf die Gefahr, dass in Notzeiten durchaus mit umfassendem Stromausfall oder anderweitigen Ereignissen gerechnet werden muss, hatten wir ihnen hier bereits die Handkurbellampe für die autarke Lichtversorgung vorgestellt. Knicklichter stellen zur… weiterlesen

Ofen zum autarken Heizen und Kochen

Mit Holzofen in der Krise unabhängig Kochen & Heizen Eine durchaus realistische Befürchtung, dass in einer Krisenzeit die Stromversorgung zusammenbricht, stellt Krisenvorsorger vor ein großes Problem. Kochen und Heizen mit Holz und Kaminofen ist dann die einzige Möglichkeit, sich mit einer warmen Mahlzeit, heißem Wasser und mit wohliger Wärme zu versorgen. Sich einen Ofen anzuschaffen ist somit ein sehr sinnvoller Teil effizienter Krisenvorsorge. Mit einem Holzofen kann man bereits für Wärme im Wohnraum sorgen und sicherlich auch Wasser erwärmen. Doch… weiterlesen